Kann man eine Metallbandsäge gebraucht kaufen?

Eine Metallbandsäge gebraucht kaufen ist schon zu Preisen ab 500 Euro möglich. Diese werden im Fachhandel angeboten. Solche Metallbandsägen eignen sich aber vornehmlich nur zum Ablängen der Werkstücke aus Metall. Bei solch derartigen Metallbandsägen kann man zwar Winkelschnitte durchführen aber Kurvenschnitte sind definitiv unmöglich.
Beim Kauf gebrauchter Metallbandsägen ist darauf zu achten, dass die Schnittgeschwindigkeit eingestellt werden kann um das zu verarbeitende Werkstück ablängen zu können. Wird legierter Stahl gesägt muss bei dem Gerät unbedingt eine Kühlmitteleinrichtung verbaut sein.
Gebrauchte Metallbandsägen mit Kühlmitteleinrichtung sind schon recht günstig zu haben. Bandsägen, die für den Kurvenschnitt tauglich sein sollen kauft man als Tischbandsäge. Für die Heimwerker-Werkstatt empfiehlt sich daher der Kauf eines Gebrauchtgerätes. Mit ein klein wenig Glück ist eine leistungsstarke Bandsäge schon für unter 1000 Euro zu haben.
Jedoch sollte man einen Markenhersteller wählen um problemlos Ersatzteile beziehen zu können wenn ein Ersatzteil vonnöten sein sollte. Dadurch vermeidet man Lieferzeitverschiebungen beim Kunden wenn der Bezug von Maschinenersatzteilen zügig vonstatten geht.

Worauf ist noch beim Kauf der Säge zu achten?

Beim Kauf einer gebrauchten Bandsäge ist des Weiteren darauf zu achten, dass der Sägetisch und das Gehäuse stabil genug ausgelegt sind um das zu bearbeitende Werkstück präzise schneiden zu können. Die Winkel und Anschläge sollten bei der gebrauchten Maschine sofort überprüft werden.

Außerdem muss man auf bewegliche Verschleißteile wie Rollen und Motor achten. Sind diese noch gut in Schuss?

Vom Kauf einer sehr billigen Bandsäge rate ich ab weil dann mit einer wahrscheinlich recht moderaten Materialverarbeitung zu rechnen ist. Außerdem wird dann der Verschleiß der Maschinenteile zu groß sein. Daher ist es von Vorteil, sich einmal vorher gründlich auf dem Markt umzusehen und die Preise zu vergleichen.

Eine Einsteiger Bandsäge kann schon für 100 Euro zu haben sein. Beim Kauf der Säge muss ich über die Sägeblattführung, die Schnittqualität, die Sägeleistung, die Arbeitsfläche und das Preisleistungsverhältnis genaue Kenntnisse besitzen.

Die Möglichkeit eine große Schnittfläche zu justieren und somit eine gute Sägequalität zu erreichen ist von entscheidender Bedeutung. Des Weiteren ist auf eine weniger zeitaufwendige Montage der Maschine zu achten. Achten Sie beim Kauf auf eine solide verarbeitete Stahlblechkonstruktion und einen stabilen Stützfuß. Dadurch verfügt die Maschine über eine gute Standfestigkeit bei der Materialverarbeitung.

Über Hobbyschrauber 540 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.