Absperrband

Absperrbänder sind eine günstige Möglichkeit, Baustellen oder Gefahrenstellen abzusichern. Sie werden häufig und beinahe täglich verwendet und sei es nur dafür, um eine Baustelle oder Absperrgitter sichtbarer zu machen. Die praktischen Flatterbänder kennzeichnen somit schon von weitem eine Baustelle. Die Bänder können in der Regel in den Farben rot-weiß oder gelb-schwarz gekauft werden. Diese Kombinationen machen es Radfahrern oder Autofahrern auch bei hohen Geschwindigkeiten möglich, diese zu erkennen. Wer etwas Hochwertigeres kaufen möchte, der sollte sich nach entsprechend gleichfarbigen Absperrketten aus Kunststoff umsehen. Diese können häufiger verwendet werden, wogegen Absperrbänder nur einmal verwendet werden können.

AngebotEmpfehlung Nr. 1 Absperrband Flatterband Warnband Trassenband Absperrungsband Warnklebeband Markierungsklebeband nicht klebend baustellenband 500m x 75mm Rot/Weiß 500 meter
AngebotEmpfehlung Nr. 2 tesa Absperrband, nicht klebend, rot-weiß, 100m x 80mm
AngebotEmpfehlung Nr. 3 FIXMAN 194216 Absperrband 70 mm x 500 m, rot-weiß

Absperrbänder sind jedoch eine sehr günstige Alternative, um Baustellen oder andere Flächen abzutrennen. Häufig sieht man diese Bänder auch auf Konzerten oder um frisch gesäte Rasenflächen zu kennzeichnen. Auch Gehwege oder Abschnitte auf Betriebsgeländen werden häufig mit einem Absperrband versehen. Dank der leichten Materialien können die Bänder ziemlich simple überall angebracht werden. Auch lassen sie sich einfach abreißen und überall befestigen. Geliefert werden sie meist in praktischen Rollen, sodass man die Bänder lediglich der Abgrenzung abrollen muss. Passend dazu können später auch diverse Absperrstäbe mit beidseitigen Schlaufensystemen gekauft werden, sofern keine anderen Befestigungsmöglichkeiten vorhanden sind.

Letzte Aktualisierung am 23.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Über Hobbyschrauber 547 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.