Arbeitsschutzhelme – Der unverzichtbare Lebensretter!

Der Kopfschutz gehört zur wesentlichen Ausstattung jedes Holzfällers, doch auch in anderen Bereichen findet er Verwendung.

Warum ist ein Arbeitsschutzhelm wichtig und welche Gefahren gibt es?

Nicht nur vor herabfallenden Ästen kann ein Helm einen schützen – Auch wird die Stoßgefahr verringert und wenn man in großen Höhen arbeitet, kann die Verletzungsgefahr des Kopfs beim Sturz mit einem Arbeitsschutzhelm verringert werden. Wenn man auf die Verwendung eines Kopfschutzes verzichtet, gerade dann, wenn dieser vorgeschrieben ist, verfällt ggf. der Versicherungsschutz und man geht das Risiko ein, sich sehr schwer zu verletzen, was unter Umständen zum Tod führen kann!

Was sollte beim Kauf eines Arbeitsschutzhelms beachtet werden?

Arbeitsschutzhelme sind in Europa nach EN 397 genormt, was bedeutet, dass die Helmschale in der Regel aus gehärtetem Plastik bzw. Kunststoff besteht. Die Nutzer sollen laut der Norm vor „fallenden Gegenständen und deren Konsequenzen wie Gehirnverletzung und Schädelbruch“ geschützt werden.
Dabei kommen sowohl Duroplaste, als auch Thermoplaste zum Einsatz, um den Helm gegen verschiedene Einflüsse zu schützen. Dadurch wird nicht nur eine gute Bruchfestigkeit gewährt, sondern auch eine Widerstandsfähigkeit gegen hohe Temperaturen sowie eine chemische Beständigkeit.

Wichtige Anwendungshinweise:

Nach vier bis acht Jahren Gebrauchszeit sollte man seinen Kopfschutz auswechseln, da die Haltbarkeit durch verschiedene Einflüsse beeinträchtigt werden kann. Dazu gehören die Witterungsbedingungen, in denen gearbeitet wird, UV-Strahlung und Luftverunreinigung.
Bei starken Stößen oder sonstigen sichtbaren Mängeln sollte ein Arbeitshelm hingegen sofort ausgetauscht werden, ähnlich einem Motorradhelm, da er keine Sicherheit mehr bieten kann.

Unsere Empfehlung:

Empfehlung Nr. 1 Kask Industriehelm Plasma Aq Umfang 51-63 cm, schwarz, M
AngebotEmpfehlung Nr. 2 Kopfschutz / Schutzhelmkombination Yukon , stoßfester und atmungsaktiver PP – Helm, bequemer Gehörschutz, breites und robuste Netzvisier aus Edelstahl für den Augenschutz , SNR-Wert: 25,9 dB
AngebotEmpfehlung Nr. 3 EU Schutz - BAU-Schutzhelm - DIN EN 397 - Einstellbarer Arbeitshelm - Bauarbeiterhelm Schutzhelm Bauhelm - mit 6-Punkt Gurtband mit Leder Schweißband an der Stirn

Alternativen:

Sollte das Aufsetzen von Schutzhelmen keine Vorschrift sein, können Sie auch auf sogenannte Anstoßkappen zurückgreifen. Diese eigentlich normalen Kappen verfügen über eine Auskleidung mit Kunststoffeinlage im Inneren, wodurch die Stoßgefahr eingedämmt wird. Die Anforderungen an Anstoßkappen sind in Europa nach EN 812 geregelt.

Empfehlung Nr. 1 Uvex U-Cap Sport Anstoßkappe - Langer Schirm - Schwarz - 55-59 cm 55-59 cm
AngebotEmpfehlung Nr. 2 Anstoßkappe JSP ABR000 000 500Hardcap A1+ mit langem Schirm, 7cm, marineblau
AngebotEmpfehlung Nr. 3 Uvex U-Cap Premium Anstoßkappe - Kopfschutz-Kappe im Armadillo-Design - mit Langem Schirm und Hartschale

Letzte Aktualisierung am 12.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Über Hobbyschrauber 540 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.