Verwendete Sägen in der Schreinerei

Sie werden irgendwann einmal mehr als eine Säge in Ihrer Schreinerei benötigen. Tischkreissägen und Gehrungssägen sind typischerweise die ersten Sägen, die von Neueinsteigern in der Holzbearbeitung gekauft werden. Wenn die Anforderungen steigen, dann ist es Zeit, sich eine Formatkreissäge anzuschaffen. Zu wissen, worauf Sie bei einer Säge achten müssen, ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie Sägen kaufen, die auch in Zukunft Ihren Bedürfnissen entsprechen, da Ihre Erfahrung in der Holzbearbeitung zunimmt. Beachten Sie bei der Auswahl von Holzbearbeitungssägen folgende Punkte.

Tischkreissäge

Tischkreissägen sind oft das erste Elektrowerkzeug, das für eine Werkstatt angeschafft wird, und sind in der Tat ein wichtiges Werkzeug. Die Tischkreissägen werden mit 220 Volt oder 400 Volt geliefert. Eine Säge mit 220 Volt wird mit normalem Haushaltsstrom betrieben, während eine 240 Volt-Säge eine spezielle Schaltung benötigt, die von einem Elektriker betrieben werden kann. Eine Säge mit 220 Volt ist ausreichend für die meisten Heimwerkstätten. Profis entscheiden sich in der Regel für die höhere Motorsäge. Neben der Kraft des Motors sollten Sie auch die Richtung der Neigung und ob sie links oder rechts ist, berücksichtigen. Staubabsaugung ist ein weiterer Faktor, den Sie beachten sollten. Tischsägen erzeugen eine Menge Staub, der nicht nur ein Ärgernis ist, sondern auch eine Gefahr für die Gesundheit darstellen kann. Schließlich suchen Sie nach einem Zaun, der einfach zu bedienen, justierbar und genau ist.

Gehrungssäge

Eine andere Art von Säge ist die Gehrungssäge, die wichtig ist, weil sie schnell und präzise Winkel schneidet. Es gibt hunderte von Gehrungssägen auf dem Markt. Das Lesen von Rezensionen kann Ihnen gute Informationen liefern, um Ihnen zu helfen, einzuschränken, welche Gehrungssäge für Sie am besten geeignet ist. Sie sind große Sägen für grössere Projekte, wie z.B. das Ersetzen der Zierleisten an Ihrem Haus oder für den Einsatz bei Möbelbauprojekten. Diese Sägen können auf einem Ständer oder auf dem Boden verwendet werden, aber ein Ständer ist die bessere Wahl, wenn viel Holz zu schneiden ist.

Formatkreissägen

Wenn die Anforderungen an den Bau von Möbeln größer wird, dann lohnt sich die Anschaffung einer Formatkreissäge. Formatkreissägen haben den Vorteil, dass Sie mit präzise arbeitenden Schiebetischen ausgestattet sind. Sie erlauben ein schnelles und sauberes zuschneiden von Holz und anderen Materialien, sofern Sie die richtigen Sägeblätter für die Formatkreissäge verwenden.

 

Über Hobbyschrauber 560 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.