Wie laut ist eine Formatkreissäge ?

Für viele stellt sich die Frage, wie laut eine Formatkreissäge ist. Nicht zuletzt, da es in Europa, und vor allem in Deutschland erhebliche Grenzwerte zu Lautstärke gibt. Außerdem wird das Thema Hörschutz, beziehungsweise Hörschäden, berechtigterweise, immer wichtiger.

Passiver oder aktiver Betrieb

Eine einheitliche Lautstärke lässt sich bei Formatkreissägen nicht verstellen. Hier sei zu erst auf den Betrieb verwiesen. So macht es nämlich einen Unterschied, ob Sie gerade mit so einer Maschine aktiv arbeiten, oder ob diese nur nebenher mitläuft. Denn die aktive Holzverarbeitung kann durchaus enorme Lautstärken erreichen. So sind 120 dB keine Ausnahme und der pfeifende, schrillende Ton ist ohne Hörschutz nicht auszuhalten. Passiv hingegen, also wenn die Maschine läuft, aber im Sicherheitsmodus ist, ist die Maschine sehr ruhig und fügt sich in den normalen Geräuschpegel eines Holzverarbeitungsbetriebs.

Das Alter einer Formatkreissäge

Wichtig ist auch darauf hinzuweisen, dass der Lärm einer Säge vom Alter abhängig ist. So sind alte Maschinen häufig lauter, da der Antrieb veraltet ist und die Verarbeitung der Maschine, der jeweiligen Zeit in der sie gebaut wurde entspricht. Beispielsweise wurde früher gerne auf Kunststoffteile verzichtet, da diese noch nicht so einfach individuell herzustellen waren. Heute allerdings weiß man, dass der Einsatz von Kunststoff an den richtigen Stellen zu einer deutlichen Lärmminderung beitragen kann.
Außerdem kommt es vor, dass einzelne Bauteile von alten Maschinen nicht mehr richtig befestigt sind. Lose Bauteile sind sehr häufig der Grund, warum gerade alte Maschinen so laut sind. Zumal es damals noch relativ komplex war Maschinen effizient herzustellen, was die Wartung erschwerte. So sind also nicht immer die Schrauben, beziehungsweise allgemein die Bauteile zu finden, die den Lärm verursachen.
Heute ist dies deutlich einfacher. Nicht zuletzt, da es bei den hochmodernen Geräten, die sogar schon mit Computersoftware laufen, einfach ist, das Gerät zu durchschauen und die richtigen Bauteile zu finden.
Damit verbunden noch zu guter letzt die Wartung. Diese ist, wie Sie aus dem vorangegangen sicherlich entnommen haben sehr wichtig. Eine regelmäßige Pflege hält den Lärmpegel gering. Dies lässt sich vor allem durch ölen der wichtigen Bestandteile erreichen, oder häufig auch durch bloßes Austauschen von Schrauben oder wichtigen Bauteilen der Formatkreissäge.

Über Hobbyschrauber 610 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.