Wie viel Platz benötigt man für eine Formatkreissäge?

Ein neues kleines Privat-Projekt steht an oder vielleicht ist Ihre derzeitige Formatkreissäge Kaputt, oder Sie möchten Ihren Betrieb erweitern. Sollte dies alles der Fall sein, dann schießen einem sicherlich viele Frage durch de Kopf. Von der Auswahl des richtigen Modells über die Frage der Lieferung eines solch großen Geräts bis hin zur Frage nach dem Gewicht und dem so genannten End-Transport, also dem Transport der nach dem des Lieferanten stattfindet, also zum Beispiel vom Hauseingang bis zum vorgesehenen Arbeitsplatz. Bevor man jedoch eine Formatkreissäge ins blaue rein bestellt, sollte man sicher erst einmal Fragen, wie viel Platz man für eine solche Säge benötigt, um ungewünschte Überraschungen zu vermeiden, denn nicht jede Kreissäge ist gleich groß, es gibt lediglich ein paar Kleinigkeiten, die Sie beachten müssen.

Abhängig von Preis und Einsatzgebiet

Es sind hauptsächlich die Fragen nach dem Einsatzgebiet und dem damit verbundenen Preis der Formatkreissäge. Sollten Sie eine solche Kreissäge lediglich für ein kleines Projekt benötigen, welches sie nicht gewerblich betreiben, dann geht der Preis für eine Säge meistens schon ab 350 Euro los. Mit solch einer Säge können Sie kleinere Arbeiten ausführen, große jedoch bleiben Ihnen vorbehalten, da entweder der Platz nicht ausreicht, das Sägeblatt zu klein ist oder weil schlicht und ergreifend die Leistung der Säge zu gering ist. Für so eine Säge müssen Sie deshalb gerade einmal 30cm x 30cm einplanen.
Anders die Kreissägen für ein etwas ambitionierteres Projekt, also im Preisbereich von 500 bis 100 Euro. Hier haben Sie diverse Vorteile, wie eine vergrößerte Arbeitsfläche und einem stärkeren Motor. Zwar reicht diese Kategorie auch noch nicht aus, um gewerbliche Großprojekte zu realisieren, jedoch sind diese Geräte mit einer Größe von 500cm x 800cm bis zu 700cm x 950cm in einer Größe vorhanden, mit der Sie sicherlich das Ein oder Andere große Projekt bearbeiten können.
Zu guter letzt gibt es noch die Profi Modelle, also die Modelle die vorzugsweise gewerblich eingesetzt werden. Preislich liegt man hier bei 1500 bis 3500 Euro oder sogar mehr, wenn es eine betriebliche Sonderanfertigung ist. Hier müssen Sie mit einer Platzeinnahme von 1,3m x 0,8m bis hin zu 2m x 1,6m rechnen.

Über Hobbyschrauber 610 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.