Tierhilfen für den Garten selber bauen

Igel im Garten
Foto: kwasny222 / depositphotos.com

Ein tierfreundlicher Garten kann für Haustiere, aber auch für Wildtiere gestaltet werden. Kleintiere halten sich häufig in Gärten auf, in denen sie beste Lebensbedingungen finden. Große Freude bei Kindern und Erwachsenen löst es aus, wenn ein Igel im Garten einen Platz gefunden hat. Die Tiere sind scheu und bevorzugen eine Umgebung mit viel Grün, in der sie sich gut verstecken können. Möchten Sie einem frei lebenden Igel einen idealen Lebensraum verschaffen, empfiehlt es sich, ein Igelhaus zu bauen. Dabei ist eine ausreichende Größe wichtig, außerdem sollten die Tiere das Haus gut erreichen können.

Achten Sie bei der Errichtung auf weitere Details:

  • Die Tiere benötigen Ruhe, eine Installation neben der Terrasse ist nicht empfehlenswert
  • Stellen Sie das Haus in einem versteckten Bereich des Gartens auf
  • Achten Sie darauf, dass die Tiere das Haus einfach erreichen und wieder verlassen können

Wenn Sie das Haus selbst bauen, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wichtig ist jedoch, dass Sie immer die Bedürfnisse der Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum berücksichtigen.

Tiere im Garten halten

Die klassische Tierhaltung gewinnt bei jungen Familien, aber auch in ökologisch bewussten Haushalten eine zunehmende Bedeutung. Somit ist nicht nur auf den Dörfern, sondern auch in Städten zu beobachten, dass wieder mehr Menschen Hühner halten. Die frischen Eier, aber auch die Begrüßung durch den Hahn am frühen Morgen erfreuen sich großer Beliebtheit. Wenn Sie Hühner halten möchten, müssen Sie im Garten Platz schaffen. Einen Hühnerstall können Sie einfach in Eigenleistung errichten.

Sicherheit für Ihre Tiere schaffen

Hühner gehören zu den Tieren, die sich nicht domestizieren lassen. Dies bedeutet, dass sie die Flucht ergreifen würden, wenn ihr Gehege nicht umzäunt ist. Sie können einen Hühnerstall fertig kaufen oder aus Holz bauen. Achten Sie darauf, dass ausreichend Platz für alle Tiere vorhanden ist. Bei kühlem Wetter, bei Regen und in der Nacht sollten Ihre Hühner sicher geschützt sein. Sie sind eine beliebte Beute beim Fuchs, aber auch bei einigen Greifvögeln, die Hühner mit mittlerem Gewicht in ihren Klauen transportieren können.

Ein Zuhause für Hasen, Kaninchen und Meerschweinchen

Die niedlichen Nagetiere gehören zu den engsten Freunden in vielen Familien mit Kindern. Aber auch ältere Menschen, die von klein auf mit Tieren zusammengelebt haben, halten Meerschweinchen, Kaninchen oder Hasen. Grundsätzlich ist es möglich, die Tiere im Kinderzimmer oder in einem anderen hellen Raum der Wohnung unterzubringen. Schöner ist es für die Nager aber, wenn sie unter freiem Himmel wohnen dürfen. Die Anforderungen für ein Nagergehege sind nicht zu unterschätzen. Die Tiere buddeln gern, und so sollte der Zaun nicht nur auf der Wiese, sondern auch mindestens einen Meter tief eingelassen werden.

Geräumige Behausung für Ihre Nager

Bauen Sie für Ihre Nager ein geräumiges Holzhaus, in dem sie während der Nacht vor Fressfeinden geschützt sind. Ein Schutz sollte auch in der kalten Jahreszeit und an Regentagen bestehen. Die Nager freuen sich über viel Platz, denn sie haben einen großen Bewegungsdrang. Achten Sie bei der Behandlung der Hölzer darauf, dass die Nagetiere diese gern mit ihren Zähnen bearbeiten. Die Lackierung und Gestaltung sollte darauf abgestimmt sein. Wenn Sie Nagern in Ihrem Garten ein Zuhause geben möchten, ist ein Freilauf auf einer Wiese für das Wohlbefinden sehr wichtig.

Über Hobbyschrauber 588 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.