Metallbandsäge Berg und Schmid

Metallbandsäge Berg und Schmid

Die Metallbandsäge Berg und Schmid steht für höchste Qualität und ergonomisch dosierten Einsatz. Mit dieser Metallbandsäge lassen sich Profilstähle von mittlerem Durchmesser gratfrei in vorbildlichem Zustand schneiden. Diese Bandsägemaschine ist ein unverzichtbarer Helfer für alle anfallenden Schneidearbeiten im Betrieb. Die Bandsägemaschine verfügt über eine einseitige Gehrungsverstellung. Sie ist vor allem für das Schneiden von Vollmaterial wichtig. Sie wird vielfach in Handwerks- und Gewerbebetrieben eingesetzt. Aufgrund der Auslegung bei der Maschine lässt sie sich problemlos auch für Profilmaterial einsetzen. Diese Hochleistungsmaschinen sind für den Mehrschichtbetrieb einsetzbar. Sie ermöglichen höchste Ergebnisse bei Schnittleistung und geringem Materialverschleiß. Durch diese Maschinen wird eine effiziente Schnittkostenreduzierung ermöglicht und ein Höchstmaß an Flexibilität und Sicherheit erreicht.

Alle wichtigen Fakten zur Metallbandsäge Berg und Schmid auf einen Blick

  • Metallbandsägen Bernd und Schmid sind Hochleistungsmaschinen
  • Sie eignen sich vor allem für die Dauernutzung in Betrieben mit Mehrschichtsystem
  • Aufgrund einseitig verstellbarer Gehrung können sie auch Vollmaterial schneiden
  • Die Maschinen sorgen durch Flexibilität und Effizienz für die Reduzierung der Schnittkosten
  • Ihre technischen Vorrichtungen erhöhen die Sicherheit beim Arbeiten deutlich

Die Ausstattungsmerkmale der Bandsägemaschine

Diese Bandsägemaschine wird im Economical-Line, Master-Line und Industrial-Line offeriert. Für den Einsatz auf Montage und Baustellen ist die Economical-Line-Bandsäge am Besten geeignet. Für Handwerks-und Gewerbebetriebe kann die Master-Line-Produktserie besonders empfohlen werden. Die Industrial-Line-Produktserie ist vornehmlich für den 3-Schicht-Einsatz konzipiert worden. Selbst bei höchstem Einsatz erreicht man höchste Ergebnisse bei der Schnittleistung und Kostenreduzierung.

Weitere Geräteeigenschaften und Funktionen

Die Berg und Schmid Metallsäge verfügt über leicht austauschbare Kohlebürsten. Des Weiteren besitzt sie einen speziellen Sägetisch mit Bodenplatte. Zudem hat sie einen Industrie-Handgriff für einen eventuellen Transport. An der Maschine ist ein besonderes Lüftungssystem angebracht worden um die Betriebstemperaturen beim Schneiden des Materials und des Motors möglichst gering zu halten. Die Sägeband-Umlenkrollen sind gummifrei angelegt worden. Die Maschine ist aus einem speziellem Konstruktionsguss gefertigt und daher trotzdem zum Einsatz auf Baustellen bestens einsetzbar. Eine Transporterleichterung der Säge ist durch den angebrachten Industriehandgriff ebenfalls gegeben.

In der Haube ist ein stufenlos regelbarer Drehzahlregler angebracht. Um die Betriebssicherheit der Säge sicherzustellen, ist ein Hochleistungsmotor mit doppeltem Schutz eingebaut. Am Motor sind ein zuverlässiger Überlastungsschutz und ein temperaturempfindlicher Thermoschutz integriert. Sie sorgen für deutlich mehr Sicherheit beim Arbeiten. Zudem verhindern sie einen Ausfall der Metallbandsäge. Darüber hinaus verfügt die Maschine über Kegelrollenlager und einen leicht justierbaren Gehrungs-Input.

Technische Daten der Metallbandsägen von Bernd und Schmid

Die Metallbandsäge Bernd und Schmid kann auch durch ihre technischen Daten überzeugen. Durch sie sind sehr präzise Arbeiten möglich. Außerdem zeigen sie, dass diese Maschinen aufgrund ihrer Power für jeden Profibetrieb ein Gewinn wären. Der Sägeantrieb erfolgt über 230 Volt, 50 Hz/ 1,2 kW. Es handelt sich also um einen Hochleistungsmotor. Die Sägeband-Geschwindigkeit bewegt sich zwischen 30 bis 80 Meter pro Minute. Die Sägebandabmessungen betragen 1,440 x 13 x 0,65 mm. Die Maschine benötigt eine Standfläche Tiefe x Breite von 350 x 690 mm. Das Gewicht liegt bei knapp unter 20 kG.

Weitere Vorteile der Berg und Schmid Metallbandsäge

Erfahrungsgemäß kann bei dieser Maschine von höchster Schneidequalität gesprochen werden. Neben dem Hochleistungsmotor-Patent mit doppeltem Schutz bei Überlastung und Thermokühlung und neuem Motor, ist kein Herunterfallen der Sägeteile mehr möglich. Dafür sorgt der angebrachte Auflagetisch. Der Sägetisch ist mit Zusatzstegen ausgerüstet. Dadurch kann das Rohmaterial präzise bearbeitet und weiterverarbeitet werden. Darüber hinaus sorgt der Sägetisch für eine sichere Auflage von Spannstock und Säge. Die Metallsäge verfügt über einen geschützten Drehzahlregler und das Motorgehäuse ist bruchsicher geschützt.

Fazit – Profimaschinen für Mehrschichtbetriebe

Viele Metallbandsägen lassen sich nicht nur in Betrieben einsetzen, sondern bereichern auch jeden Hobbyraum. Die Metallbandsägen von Bernd und Schmid hingegen gehören vor allem in ein betriebliches Umfeld. Vor alle, weil sie für die hohen Belastungen von zwei oder drei Arbeitsschichten täglich konzipiert worden sind, zeigt, dass die Maschinen in großen Werkstätten Platz finden sollten.

Über Hobbyschrauber 610 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.