Die schlimmsten Unfälle mit der Stichsäge

Unfallgefahr mit Stichsäge
Foto: kalinovsky / depositphotos.com

Überall wo Sägen, Bohrer, Schleifenmaschinen oder anderes Gerät verwendet wird, herrscht ein erhöhtes Gefahrenpotenzial. Hier passiert es schnell, dass man sich verletzt. Häufig gehen diese Verletzungen nicht glimpflich, sondern sehr schwer aus. Selbst von einer Akku Stichsäge, geht eine Gefahr aus, die häufig unterschätzt wird. Doch auch hier lassen sich Verletzungen vermeiden.

Eine Stichsäge ist klein und handlich. Doch hinter dem unscheinbaren Aussehen steckt sehr viel Kraft. Deshalb sollten alle bearbeiteten Materialien gut an einem feststehenden Untergrund angebracht sein. Das verhindert nicht nur das schräge Sägen, sondern verhindert auch das auch das ungewollte vibrieren des Materials. Wenn das Material vibriert, verkanntet sich die Säge sehr schnell. Dabei kann das Sägeblatt brechen und durch die Gegend fliegen.
Das bringt mich schon zum nächsten Sicherheitshinweis. Beim Arbeiten sollte immer eine Schutzbrille getragen werden.

Auch Arbeitshandschuhe dürfen nicht fehlen. Die Schutzbrille verhindert das Eindringen von Splittern und Spänen in das Auge. Diese können dem Auge erheblichen Schaden zufügen. Die Handschuhe schützen die Haut vor feinen und groben Spänen. Gerade feine Materialsplitter sind schwierig zu erkennen und aus der Haut zu entfernen.

Eine Stichsäge sollte stets mit beiden Händen festgehalten werden. Somit ist eine genaue Führung an dem Material gewährleistet. Ebenfalls kann man sich so nicht an der Hand verletzen. Da eine Stichsäge für Holz ausgelegt ist, passiert es leicht, dass durch das Sägeblatt schwerwiegende Verletzungen an der Hand entstehen. Hält man die Stichsäge mit beiden Händen fest, so wird tiefen Verletzungen vorgebeugt.

Auch sollte die Stichsäge nach der Benutzung auf einer ebenen Fläche abgelegt werden. Dabei sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Säge ausgeschaltet ist. Im besten Fall trennt man die Säge von der Stromversorgung. Somit ist eine ungewollte Nutzung ausgeschlossen. Zu guter Letzt, sollte eine Nutzung durch Kinder oder Anfänger stets unter Beaufsichtigung einer erfahrenen Person stattfinden.

Empfehlung Nr. 1 Arbeitshandschuhe - solide Montagehandschuhe mit Latex Beschichtung - Größe 10, 12 Paar
Empfehlung Nr. 2 12 Paar Arbeitshandschuhe Montagehandschuhe Super Tech Nylex Latex Beschichtung (Größe 9)
AngebotEmpfehlung Nr. 3 Arbeitshandschuh MULTI-FLEX | Größe 9 (L) | Nylon Feinstrick mit Nitril Mirkoschaum Beschichtung | 1 Paar
AngebotEmpfehlung Nr. 1 3M Virtua AP Schutzbrille VirtuaA0, AS, UV, PC, klar, wiegt nur 26 g
Empfehlung Nr. 2 uvex i-Works Schutzbrille 9194 - Kratzfest & Beschlagfrei, 100% UV-400-Schutz - Sicherheitsbrille mit Klarer Scheibe -...
AngebotEmpfehlung Nr. 3 Uvex Pheos Schutzbrille - Supravision Excellence - Transparent/Schwarz-Grün

Letzte Aktualisierung am 30.03.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Bestseller werden nach dem Amazon Verkaufsrang ausgegeben und 1x täglich durch uns aktualisiert.  Der Verkaufsrang oder Preis, sowie auch die Verfügbarkeit, sind möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell.

Über Hobbyschrauber 560 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.