Formatkreissäge Sägeblatt

Formatkreissäge Sägeblatt

Eines der wichtigsten Zubehörteile einer Säge ist immer das Sägeblatt. Es schneidet ein Werkstück entweder durch Hin- und Herbewegen oder durch Rotation. Ein Formatkreissäge Sägeblatt gehört zur zweiten Kategorie. Es wird in ein Sägeblattaggregat eingespannt und durch einen leistungsstarken Motor in Rotation versetzt. Sie sind auf er Suche nach einem passenden Sägeblatt? Dann erfahren Sie hier, worauf Sie beim Kauf besonders achten sollten.

Die wichtigsten Informationen zum Formatkreissäge Sägeblatt im Überblick

  • Sägeblätter gibt es von unterschiedlichen Herstellern
  • Sie sind mit verschieden großen Durchmessern erhältlich
  • Die Sägeblätter werden mit unterschiedlicher Zahnstellung hergestellt
  • Die Hersteller von Sägeblättern verwenden unterschiedliche Materialien
  • Durch unterschiedliche Zahnanzahl können Sie feine oder grobe Schnitte machen

Welche Zahnzahl passt zu welchem Schnitt?

Mit einer Formatkreissäge lassen sich viele verschiedene Schnitte sägen. Für jeden die Schnitte nutzen Experten unterschiedliche Sägeblätter. Am häufigsten kommen dabei zum Einsatz:

  • Flachzahn- oder Wechselzahnsägeblatt mit geringer Zahnzahl (circa 24) für Längsschnitte
  • Wechselzahn- bzw. Universalsägeblatt mit hoher Zahnzahl (zwischen 36 und 48) für Quer- und Längsschnitte durch Massivholz
  • Sägeblatt mit Trapez- oder Wechselzähnen und höherer Zahnzahl (bis zu 60) für Furnierholz oder beschichtete Platten
  • Holzzahn-Sägeblatt mit hoher Zahnzahl für feine Sägearbeiten

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass ein Formatkreissäge Sägeblatt umso feiner sägt, je höher die Anzahl der Zähne am Blatt ist. Das bedeutet, dass bei weniger Zähnen am Sägeblatt vor allem die Schnittleistung im Fokus steht.Die Qualität des Schnittes wird mit mehr Zähnen verbessert.

Materialien für Sägeblätter von Spezialtischkreissägen

Es gibt verschiedene Materialien für ein Sägeblatt. Die meisten Hersteller arbeiten mit folgenden Materialien:

  • Bandstahl
  • Hochgeschwindigkeitsstahl (CV-stahl)
  • Verbundmaterial (Metallkörper plus Zähne aus Hartmetall oder Diamant

Band – oder Hochgeschwindigkeitsstahl wird für sehr aggressiv arbeitende Sägeblätter verwendet. Sie sind aber nicht so robust und zeigen sehr schnell Abnutzungserscheinungen.Vor allem bei Harthölzern und Verbandmaterialien haben sie eine geringe Standzeit (Dauer der Nutzbarkeit bei ununterbrochener Verwendung).

Im Gegensatz dazu sind Sägeblätter mit Hartmetallzähnen extrem hitzebeständig und bleiben über lange Zeiträume scharf. Durch ihre Widerstandsfähigkeit ist ihnen bei Verbundmaterialien und Harthölzern eine lange Standzeit zueigen.

Warum es verschiedene Durchmesser beim Formatkreissäge Sägeblatt gibt

Ein wesentlicher Faktor für die Qualität einer Formatkreissäge ist auch der Durchmesser seines Sägeblatts. Er und die maximale Drehzahl des Sägeblattes legen nämlich die Schnittgeschwindigkeit der Spezialtischkreissäge fest. Die jeweils optimale Schnittgeschwindigkeit hängt hauptsächlich vom Material ab, das gesägt bzw. geschnitten werden soll. Viele Hersteller von Formatkreissägen. nutzen Drehstrommotoren. Meist lässt sich die Drehzahl stufenlos einstellen und reicht von 1500 bis 6000 Umdrehungen/Minute.

Der Durchmesser ist immer in Millimeter angegeben und zeigt jeweils den Außendurchmesser des Sägeblattes an. Ob Ihre Formatkreissäge für ein Blatt mit bestimmtem Durchmesser geeignet ist, entscheidet sich auch an der sogenannten Aufnahme. Damit ist das Loch in der Mitte des Sägeblattes gemeint. Mit zu kleiner Aufnahme passt das Blatt nicht. Ist die Aufnahme zu groß, können Sie sogenannte Reduzierringe verwenden, um das Loch zu verkleinern. Gängige Durchmesser für Formatkreissäge Sägeblätter reichen von 250 bis 260 mm. Es sind aber auch Durchmesser zwischen 400 und 550 mm möglich.

Fazit darauf ist beim Formatkreissäge Sägeblatt zu achten

Es gibt prinzipiell für jede Formatkreissäge die richtigen Sägeblätter. Meist liefern die Hersteller beim Kauf einer solchen Maschine zumindest ein Sägeblatt mit. Zudem bieten sie Sägeblätter als optional hinzukaufbares Zubehör an. Achten sollten Sie immer auf die richtige Zahnung, den korrekten Durchmesser und eine passende Aufnahme. Auch beim Material gilt es, ein Sägeblatt aus dem Material zu kaufen, das Ihren Anforderungen entspricht. Falls Sie ein Formatkreissäge Sägeblatt erstehen möchten, vergleichen Sie die verschiedenen Marken. So können Sie durchaus Geld sparen, denn die Preise können sehr unterschiedlich sein.

Über Hobbyschrauber 610 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.