Hat eine Formatkreissäge einen Direktantrieb?

Sogenannte Formatkreissägen sind relativ bekannte Kreissägen, welche man häufig in Tischlereien vorfindet. Verwendet werden diese Kreissägen für das Zuschneiden von Massivholz. Sie können aber auch für das Zuschneiden von anderen Holzwerkstoffen und einigen anderen Dingen verwendet werden. So werden sie unter anderem auch für das Schneiden von Kunststoff und NE-Metallen verwendet. Für all diese Werkstoffe eignet sich am besten eine Formatkreissäge – diese ist für das präzise Zuschneiden der eben genannten Werkstoffe zuständig. Im übrigen unterscheiden sich Formatkreissägen enorm zu gewöhnlichen Tischkreissägen. In der Regel verfügen die herkömmlichen Tischkreissägen nicht über eine Einrichtung zum kontrollierten Besäumen – die Formatkreissäge allerdings schon. Durch die Tatsache, dass herkömmliche Tischkreissägen letzteres nicht können, passieren beim Schneiden mit einer „normalen“ Tischkreissäge Ungenauigkeiten. Dass das bei Formatkreissägen nicht so ist, stellt einen großen Vorteil dar. Bei diesen Sägen werden die Materialien auf einem Schiebetisch fest liegend dem Sägeblatt zugeführt – durch diesen Umstand ist sehr präzises Schneiden möglich. Die Schnittpräzision wird dadurch erheblich verbessert – und das nicht nur beim Besäumen. Auch bei anderen Schnitten, wie zum Beispiel dem Parallel- oder Formatschnitt ist die Schnittpräzision hervorragend. Mit einer solchen Säge kann der Tischler ganz einfach einen verleimfähigen Schnitt erzielen. Wie Sie schon sehen spricht sehr vieles für eine solche Säge. Es ist nicht gerade verwunderlich, dass man diese Sägen in den meisten Tischlereien vorfindet – sie gehören in den Tischlereien auf jeden Fall zu den Standardmaschinen. Sie sind praktisch, lassen sich sinnvoll einsetzen und sorgen für einen sehr präzisen Schnitt – das alles sind Eigenschaften, welche diese Säge so attraktiv erscheinen lässt. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Antrieb aus? Dazu gibt es gleich noch mehr Informationen!

Was für einen Antrieb hat diese Säge? Hat sie eigentlich einen Direktantrieb

Bestimmt werden sich viele Leute diese Frage stellen. Wir können Ihnen darauf eine kurze Antwort geben: Ja, in der Regel sind diese Sägen mit einem leistungsstarken Direktantrieb ausgestattet. Diese Holzbearbeitungsmaschinen sind sehr leistungsstarke Sägen – aus diesem Grund eignet sich ein Direktantrieb besonders gut. Wie gesagt sind die meisten Sägen dieser Art mit einem Direktantrieb ausgestattet!!

Über Hobbyschrauber 610 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.