Hauswasserautomat Mehrstufig

Falls Sie auf der Suche nach einer Bewässerungsmethode für Ihren Garten sind, ist ein sogenannter Hauswasserautomat sicher ein interessantes Thema für Sie. Dabei handelt es sich im Grunde um Pumpsysteme, mit deren Hilfe Sie Wasser aus einer Zisterne oder einem Brunnen fördern und anschließend z. B. zur Gartenbewässerung nutzen können. Es gibt den Hauswasserautomat mehrstufig oder einstufig. Wir erklären Ihnen, was ein Hauswasserautomat mehrstufig ist und was ein solches Gerät auszeichnet.

Alle wichtigen Fakten zum Hauswasserautomat mehrstufig im Überblick

  • Der Begriff mehrstufig bezieht sich auf die Pumpe des Hauswasserautomaten
  • Die mehrstufige Pumpe solcher Geräte arbeitet mithilfe mehrerer Laufräder
  • Mehrstufige Hauswasserautomaten arbeiten sehr leise
  • Die Pumpen der Geräte sind meist selbstansaugende Kreiselpumpen
  • Der Hauswasserautomat mehrstufig hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Was bedeutet Hauswasserautomat mehrstufig?

Hauswasserautomat mehrstufig ist ein Hinweis auf die Bauweise der Pumpe bezüglich der Anzahl der Laufräder. Pumpen in dieser Bauform bieten hinsichtlich Betriebsqualität und Leistung einige Vorteile, die in den einzelnen Anwendungsbereichen von Bedeutung sein können. Die besondere Eigenheit ist, dass ein oder mehrere Laufräder auf der gleichen Welle nachgeschaltet sind. Das Wasser wird vom ersten Laufrad über ein äußeres, statisches Leitrad (Kanäle) zum nächsten Laufrad geführt. Da das Wasser hier nun schon mit einem gewissen Druck ankommt, wird der Druck vom nächsten Laufrad nochmal gesteigert. Der Vorgang kann beliebig wiederholt werden. Aus diesem Grund können z.B. Unterwasser- Brunnenpumpen Drücke von 10, 20 oder mehr Bar erreichen. Die Pumpen sind auch unter der Bezeichnung Turbinenpumpen bekannt.

Beispiele für einen Hauswasserautomat mehrstufig

Solche Geräte werden von einer ganzen Zahl von Herstellern angeboten. Zu den wichtigen Unternehmen in diesem Bereich zählt etwa Zehnder Pumpen. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung von Pumpen aller Art spezialisiert und bietet daher auch mehrstufige Hauswasserautomaten an. Zu finden sind sie unter den beiden folgenden Bezeichnungen:

  • MPD 350 / ZP Control AdPro
  • MPD 450 /ZP Control 05 Basic

Aber auch andere Hersteller haben solche Modelle in ihrem Sortiment. Sie finden einen Hauswasserautomat mehrstufig auch bei:

  • Megafixx
  • Wilo
  • Grundfos

Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass Sie zwischen Hauswasserautomat mehrstufig und Hauswasserwerk unterschieden. Beide Varianten sind nämlich für unterschiedliche Aufgaben geeignet.

Einen Hauswasserautomat mehrstufig nutzen

Es gibt einen Vorteil betreffend der Betriebsqualität. Mehrstufige Pumpen sind in der Regel bedeutend leiser. Sie benötigen nicht die geräuschvolle Höchstleistung eines einzelnen Laufrades, sondern verteilen die Leistung auf zwei oder drei Schaufelräder. Das bringt Ruhe ins Haus und beim Außenbetrieb Ruhe in den Garten, wofür mancher Nachbar dankbar sein wird. Je nach Bauart kommt es diesen Pumpen auf ein Stockwerk mehr oder weniger nicht an. Es ist zunächst einmal nicht richtig, dass ein Hauswasserautomat mehrstufig eine höhere Pumpleistung hinsichtlich Liter/Minute erbringt. Dafür kann die Pumpe ohne ihren Geräuschpegel anzuheben größere Höhenunterschiede überbrücken, ohne dass am oberen Ende der Druck nachlässt. Auch der Nutzer im obersten Stockwerk hat den gleichen Druck zu verfügung. Die zeitgleiche Entnahme von Wasser an zwei Stellen ist für diese Pumpe kein Problem. Sie sorgt durch die Stufen immer für reichlich Nachdruck. Dieser Umstand ist dafür verantwortlich, dass die mehrstufigen Geräte in der Praxis tatsächlich eine bessere Pumpleistung hinsichtlich der Effektivität erbringen.

Umfangreiche Ausrüstung für Hauswasserautomat mehrstufig

In der Ausrüstung stehen diese Automaten anderen Modellen in nichts nach. Durch automatische Druckregler bleibt der Druck auch bei maximaler Wasserentnahme konstant. Die automatische „Ein – Aus“ Funktion bei der Betätigung des Wasserhahns ist ausreichend. Dies gilt, wenn die Entnahme zwar täglich aber doch nur gelegentlich stattfindet. Bei häufiger Nutzung oder gar Nutzung durch mehrere Parteien ist eine Pumpe mit dazwischengeschaltetem Druckkessel zu empfehlen. Dadurch entstehen längere Pumpzyklen und Stillstände. Daraus resultiert wiederum eine längere Lebensdauer des mehrstufigen Hauswasserautomaten. Einen erheblichen Beitrag dazu leisten auch aus Edelstahl gefertigte Druckbehälter und Pumpengehäuse.

Besondere Funktion – Pumpe zur Drucksteigerung

Es gibt eine Situation, in der ein Hauswasserautomat mehrstufig die optimale Lösung darstellen kann! Das ist der Fall, wenn Sie das Gerät als Drucksteigerungspumpe nutzen. Es ist nicht selten, dass Wohngebäude weit ab am Ende des Wasserversorgungsnetzes liegen und unter erheblichen Druckschwankungen leiden. Durch die Nachschaltung eines Hauswasserautomaten mit mehrstufiger Pumpe ist das Problem ein für alle Mal gelöst!

Fazit – Hauswasserautomat mehrstufig bringt Vorteile mit sich

Die hier genannten Fähigkeiten und Besonderheiten zeigen, dass Sie vom Kauf eines mehrstufigen Hauswasserautomaten profitieren können. Sein ruhiger Lauf und die Leistungsstärke beim Pumpen wirken sich positiv aus. Auch seine Eignung als Drucksteigerungspumpe macht den Hauswasserautomaten mit mehrstufiger Kreiselpumpe attraktiv, wenn Ihre Immobilie weit entfernt vom Wasserversorgungssystem liegt. Dann kann das Gerät für mehr Druck sorgen.

Über Hobbyschrauber 588 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.