Metallbandsäge Metallbandsägeblätter

Metallbandsäge Metallbandsägeblätter

Schon seit langer Zeit erfreuen sich Metallbandsägen großer Beliebtheit – sie werden sehr häufig für die unterschiedlichsten Arbeiten verwendet und sind in der Lage, verschiedenste Metallwerkstücke zu bearbeiten. Wir erklären Ihnen die Besonderheiten der Metallbandsäge Metallbandsägeblätter.

Die wichtigsten Fakten bezüglich der Metallbandsägeblätter im Überblick

  • Erhältlich sind viele unterschiedliche Varianten von Metallbandsägeblättern
  • Ihr meist sehr gute Scheideleistung ermöglicht die Erledigung verschiedenster Aufgaben
  • Die Sägeblätter für Metallbandsägen sind sehr kostengünstig
  • Durch schnelles Auswechseln ist ein Nachschärfen der Sägeblätter nicht notwendig
  • Die Art der Blattzahnung ist der wichtigste Faktor für die Art des Einsatzes

Die Metallbandsäge als „Arbeitsplatz“ der Metallbandsägeblätter

Auf dem Markt gibt es zudem eine große Auswahl an Sägen. Auch bei den Metallbandsägen gibt es eine sehr große Auswahl an Modellen. Wenn Sie sich für eine Säge entscheiden möchten, müssen Sie sich zwischen vielen Modellen und Herstellern entscheiden. Im übrigen gibt es ganz verschiedene Ausführungen von Metallbandsägen. Eines können wir aber schon mal vorweg sagen: Die meisten Sägen dieser Art haben eine sehr gute Schneideleistung. Dadurch können Sie mit diesen Sägen sehr gut verschiedenste Arbeiten durchführen. Des Weiteren gibt es zum Beispiel auch halbautomatische Sägen. Diese erscheinen natürlich besonders praktisch. Mit solchen Sägen kann man sich zusätzlich Arbeit sparen. Wenn Sie auf der Suche nach Sägen mit hoher Leistung einer hohen Flexibilität sind, dann sind diese Sägen genau die richtigen für Sie.

Mobile Metallbandsägen

Im übrigen haben die meisten Sägen ein sehr geringes Gewicht. Dadurch sind Sie perfekt für den Transport geeignet. So kann man Sägen dieser Art jederzeit von einem zum anderen Ort transportieren. Letzteres ist dank des niedrigen Gewichts sehr einfach möglich. Wenn Sie sich eine solche Säge kaufen möchten, sollten Sie unter anderem auch auf die Tragegriffe der Säge achten. Diese sollten unbedingt ergonomisch sein – sollte Letzteres nicht der Fall sein, kann man Schmerzen in den Händen und Armen bekommen. Je nachdem für welche Säge Sie sich entscheiden, gibt es unterschiedliche Ausstattungen. Im übrigen sind Metallbandsägen relativ günstig in ihrer Anschaffung – die meisten Sägen dieser Art können Sie zu einem günstigen Preis kaufen. Die meisten dieser Sägen haben ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Welche Metallbandsägeblätter gibt es?

Sollten Sie Ihre Metallbandsäge häufig verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Metallbandsägeblätter nach einer gewissen Zeit kaputt gehen. Das ist ganz normal – die Sägeblätter gehen auch bei anderen Sägen nach längerer Anwendung kaputt. Beim Sägen werden die Sägeblätter abgenutzt – mit der Zeit stumpfen sie ab und irgendwann benötigt man dann neue Sägeblätter. Metallbandsägeblätter können Sie zum Beispiel im Internet bestellen. In der Regel können Sie die Sägeblätter auch dort kaufen, wo Sie die Säge gekauft haben!
Experten richten sich meist nach einer Grundregel, wenn sie ein Metallbandsägeblatt mit optimierter Zahnteilung für Schnitte bei Metall benötigen. Bei einer 50 bis 230 mm starken Werkstoffdicke sind folgende Zahnungen sinnvoll:

  • ca. 17 Zähne für weiche Werkstoffe
  • etwa 20 Zähne bei zähen Materialien
  • ca. 28 Zähne bei hartem Werkstoff

Neben der Zahnung spielt auch die breite der Matallbandsägeblätter eine wesentliche Rolle. Sind sie nämlich zu breit, passen sie nicht in Ihre Metallbandsäge und können nicht verwendet werden. Zudem sollten Sie auf das Material des Blattes achten. In der Regel wird gehärteter Stahl für die Herstellung verwendet. Sie möchten härtere Metalle oder Vollmetall bearbeiten? Dann ist es sinnvoll, wenn Sie ein Metallbandsägeblatt aus Stellte oder Hartmetall einsetzen.

Fazit – das Metallbandsägeblatt entscheidet über die Schnittqualität

Wann immer Sie eine Metallbandsäge einsetzen, ist das genutzte Sägeblatt wichtig. Seine Zahnung entscheidet mit darüber, wie hoch die Schnittqualität ist. Je besser sich das Blatt für das zu bearbeitende Werkstück eignet, desto exakter und sauberer schneidet die Metallbandsäge. Um unnötigen Verschnitt zu vermeiden, ist es ratsam, das optimale Metallbandsägeblatt zu wählen.

Über Hobbyschrauber 610 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.