Aus welchem Material besteht ein Werkstattkran?

Der Kran dient als Helfer für alle anfallenden Wartungsarbeiten an Motor und Getriebe. Ein guter Werkstattkran verfügt über variable Verstell- und Aufnahmemodalitäten. Er bietet ein hohes Maß an Flexibilität und Sicherheit. Er muß praktisch einzusetzen und bei Nichtgebrauch leicht zu verstauen sein. Der Werkstattkran soll bei minimalem Platzeinsatz größtmöglichen Nutzen erzielen.

Die Ausstattung des Kranes:

Die Grundgestell-Anordnung verläuft U-förmig. Die Laufrollen bestehen aus meist 4 – 6 stabilen Metall-Lenkrollen für höchstmögliche Beweglichkeit. Die Anzahl der Metall-Lenkrollen ist von der Größe und der vorgesehenen Tragkraft des Kranes abhängig. Der Werkstattkran ist variabel universell auf allen Motoren anpassbar. Er verfügt über eine drehbar gelagerte Aufnahmeplatte und eine Drehung des Motors ist bis 360 ° möglich. Bei Nichtgebrauch ist dieser zusammenklappbar und somit platzsparend bei höchstmöglichem Nutzen. Das Material zum Kran wird unmontiert angeliefert. Es sei denn, daß der Kunde einen bereits montierten Kran angeliefert haben möchte.

Technische Daten

Die Material-Tragkraft beträgt, je nach Größe des Krans schwankend, mehr als 900 kg oder weniger. Das verwendete Stahlrohr liegt bei normalen Kränen bei 60x60x2,5 mm. Bei der Material- Anlieferung liegen dem Bausatz 4-6 stabile Metall-Lenkrollen mit 30 mm Laufbreite bei.Die Laufbreite liegt schwankend nach Bausatz bei 4×80 mm und 2x75mm an Durchmesser.

Beschreibung weiterer Teilekomponenten und deren Handhabung

Die Aufnahmeplatte ist bis 360 ° schwenkbar, hat eine Aufnahmebreite von 39 cm und verfügt über eine Aufnahmehöhe von 29 cm. Sie ist in verschiedenen Stellungen arretierbar. Die Höhe senkrecht bis zum Boden der Achsen-Aufnahmeplatte beträgt 80 cm.
Die Hülsenaufnahme zur Adapterplatte beträgt 15 mm. Der Kran verfügt aufgebaut über Längex Breite x Höhe von 108x81x87 cm. In zusammengeklapptem Zustand sind die Material-Maße Länge x Breite x Höhe 43 x 57 x 98 cm. Das Eigengewicht beträgt 35 kg.
Der Kran ist auch mit diversen Features erhältlich. Dann besitzt er zusätzlich zwei universell verstellbare Haltehaken die aus 16 mm Gewindestangen bestehen. Dazu gehören dann noch die 2 Ketten die jeweils mit einer Länge von 90 cm ausgestattet sind und 2 Seitenschoner aufweisen. Zusätzliche Handhebelmuttern ermöglichen eine feiner dosierbare Hubhöhe.