Glasbohrer – in Glas bohren

Glasbohrer bohrt in Glas
In Glas zu bohren ist eine Herausforderung - Foto: alho007 / depositphotos.com

Glasbohrer kommen zur Bearbeitung von Glas zur Anwendung. Allerdings dürfen Sie niemals zum erstbesten Werkzeug greifen. Stellen Sie sicher, dass das Produkt dem Material und Ihren Bedürfnissen entspricht. Vergleichen Sie im Vorfeld ruhig mehrere Artikel miteinander.

Das Wichtigste im Überblick

  • Glasbohrer sind in unterschiedlichen Ausführungen zu haben. Zu welchem Produkt Sie greifen, hängt von der Art des Glases ab.
  • Gehen Sie beim Arbeiten behutsam vor. Halten Sie die Drehzahl niedrig, um Schäden zu vermeiden.
  • Schaffen Sie sich im Voraus das benötigte Zubehör an. So können Sie beim Bohren beispielsweise immer eine Kühlung gewährleisten.

Unsere Tipps – Glasbohrer im Überblick

Bosch Professional 5tlg. Fliesenbohrer Set – ein wahrer Allrounder

Hierbei handelt es sich um ein vielseitiges Produkt, das zum Bearbeiten von Fliesen. Keramik und Porzellan geeignet ist. Kennzeichnend für die Bohrer ist die gute Verarbeitung, wodurch sie widerstandsfähig und haltbar sind. Es ist für all jene Bohrmaschinen, welche mit einer Rundschaftbohreraufnahme ausgestattet sind, die richtige Wahl. Allerdings ist der Preis mit rund 20 Euro für das Set ein wenig hoch angesetzt. Die Ausgaben machen sich aufgrund der guten Qualität der Allrounder aber durchaus bezahlt.

Angebot
Bosch Professional 5tlg. Fliesenbohrer Set CYL-9 Cerammic (für Fliesen, Keramik, Porzellan, Zubehör für Bohrmaschinen)
  • Einsatzgebiete: Fliesenbohrer-Set geeignet zum professionellen Bearbeiten von weichen bis mittelharten Fliesen, Porzellan, Keramik und nicht...
  • Lieferumfang: je 1 x Ø 4 / 5 / 6 / 8 / 10 mm, Gesamtlänge: 70 / 70 / 80 / 80 / 90 mm
  • Kompatibilität: Für alle Bohrmaschinen mit Rundschaftbohreraufnahme

S&R Fliesenbohrer, Glasbohrer, Keramikbohrer Set – der Preis-Leistungssieger

Wollen Sie sich beim Kauf von Bohrern trotz guter Qualität hohe Ausgaben ersparen, dann ist dieses Produkt die richtige Wahl für Sie. Hierbei handelt es sich um ein Set aus sechs Teilen, das sich aus Fliesen-, Glas- und Keramikbohrern zusammensetzt. Außerdem ist eine Kunststoffbox mit zylindrischem Schaft Teil des Produkts. In ihr lassen sich die Bohrer sicher aufbewahren. Mit einem Preis von nur 15 Euro für sechs Bohrer, handelt es sich um einen vergleichsweise günstigen Artikel, der vor allem für Einsteiger die richtige Wahl ist.

Angebot
S&R Fliesenbohrer, Glasbohrer, Keramikbohrer Set, in Kunststoffbox 6 Stk: 3,4,5,6,8,10 mm
  • S&R Fliesenbohrer, Glasbohrer, Keramikbohrer Set mit zylindrischem Schaft
  • Bohrersatz in Kunststoffbox mit zylindrischem Schaft und langlebiger Hartmetall-bestückter Spitze für maximierte Lebensdauer und...
  • Die Bohrer erzeugen saubere und glatte Bohrungen. Ohne Schlag verwenden. Geringer Anpressdruck und niedrige Drehzahlen führen zu optimalen...

6 Stück Glasbohrer Fliesenbohrer Set von JTENG – Bohrer für harte Materialien

Anwender, die nach einem Produkt für besonders hartes Glas suchen, sind mit diesem Artikel bestens beraten. Die dreieckig geformten Spitzen stellen sicher, dass Benutzer beim Arbeiten nicht abrutschen. Da ebendiese aus Hartmetall bestehen, lassen sich selbst solide Materialien leicht bearbeiten. Trotz der guten Qualität des Produkts, müssen Sie nur mit Ausgaben um die 9 Euro rechnen. Suchen Sie also nach einem günstigen Werkzeug für Hartglas, so sind Sie mit diesem Set von JTENG gut beraten.

6 Stück Glasbohrer Fliesenbohrer Set von JTENG Steinbohrer 6/6/6/8/10/12 Triangel Legierung Lochsäge Spiralbohrer für Fliesen, Beton, Ziegel, Glas, Kunststoff und Holz
  • Der Satz für das bohrersatz in Beton-, Ziegel-, Holz-, Plastik-, weichem Metall-, Maurerarbeit- und das Bohren von Befestigungslöcher in...
  • Beachten: Wenn Sie hartes Material (Glas, Feinsteinzeug, Marmor oder Granit) bohren, verwenden Sie bitte Wasser zur Schmierung.
  • Bohrersatz für Bohrmaschine, Akku-Bohrmaschinen, Bohrschrauber, Akku-Bohrschrauber und für alle Bohrmaschinen

S&R Fliesenbohrer, Glasbohrer, Keramikbohrer Set mit zylindrischem Schaft – ein sauberes Ergebnis

Jene Bohrer sorgen durch ihre dreieckige Spitze für ein glattes, sauberes Ergebnis beim Bohren. Obendrein ist das 4-teilige Set um einen Preis von nur 8 Euro zu haben. Und diese Summe ist aufgrund der hohen Haltbarkeit der Werkzeuge eine gute Investition. Beim Bohren ist ein geringer Anpressdruck vollkommen ausreichend. So wird dem Zerspringen des Glases entgegengewirkt. Sie können mit dem Werkzeug außerdem weiche bis mittelharte Fliesen, Keramik, Ziegel und Marmor bearbeiten. Damit sind die S&R Fliesenbohrer vielseitig einsetzbar.

Angebot
S&R Fliesenbohrer, Glasbohrer, Keramikbohrer Set, mit Rundschaft, 4 Stk: 4,5,6,8 mm
  • S&R Fliesenbohrer, Glasbohrer, Keramikbohrer Set mit zylindrischem Schaft
  • Bohrersatz in Kunststoffbox mit zylindrischem Schaft und langlebiger Hartmetall-bestückter Spitze für maximierte Lebensdauer und...
  • Die Bohrer erzeugen saubere und glatte Bohrungen. Ohne Schlag verwenden. Geringer Anpressdruck und niedrige Drehzahlen führen zu optimalen...

notimin 8tlg. Fliesenbohrer Glasbohrer Set – eine große Auswahl für jedes Einsatzgebiet

Wollen Sie ein allumfassendes Set, das für unterschiedliche Einsatzbereiche und Materialien infrage kommt, erstehen, dann sind Sie mit dem Produkt von notimin gut beraten. Dieses beinhaltet acht Fliesen- und Glasbohrer mit unterschiedlichem Durchmesser. Aufgrund der dreieckigen Spitze ist für genaue Ergebnisse gesorgt. Denn das Design gewährleistet einen geringen Schnittwiderstand bei einer schnellen Öffnungsgeschwindigkeit. Außerdem ist das Werkzeug aus einem hartlegiertem Titan-Plattierungsprozess hergestellt. Dies verleiht ihm eine hohe Widerstandsfähigkeit.

notimin 8tlg. Fliesenbohrer Glasbohrer Set in 4/5/6/8/10/12mm Kreuzkopf Keramikbohrer mit 1/4" Sechskantschaft Glasbohrersatz sechskant Fliesenbohrer-Set für Glas Fliesen Spiegel
  • Größe: 4mm, 5mm, 3*6mm, 8mm, 10mm, 12mm. Durchmesser: 6.35mm (1/4 ") 8 Stücke Fliesenbohrer in 7 Größe entsprechen Ihre Nachfrage von...
  • Ausgezeichnet e Leistung: Dank des scharfen Bohrer und kreuzkopf Design ist der Schnittwiderstand gering und die Öffnungsgeschwindigkeit schnell....
  • Robuster und langlebiger Glasbohrer: Hergestellt aus hartlegiertem Titan-Plattierungsprozess, der alle Bohrer sehr gute Abriebfestigkeit und extreme...

Die wichtigsten Eigenschaften vom Glasbohrer im Blick

Wie der Name bereits verrät, kommt das Werkzeug für die Bearbeitung von Glas zur Anwendung. Allerdings lassen sich damit auch Löcher in andere Materialien bohren. Zur erwähnen sind hier unter anderem Fliesen, Keramik oder Porzellan. Damit ist der Bohrer durchaus vielseitig einsetzbar.

Glasbohrer, die für den privaten Gebrauch konzipiert wurden, sind mit einer lanzenartigen Spitze ausgestattet. Das Werkzeug ist mittlerweile in unterschiedlichen Ausführungen zu haben, wobei sich die einzelnen Modelle vor allem in puncto Material, Größe und Durchmesser unterscheiden.

So wird ein Glasbohrer eingesetzt

Das Werkzeug wird in erster Linie zum Bohren von Löchern in Fliesen oder Glas verwendet. Handelt es sich um besonders hartes Material wie Feinsteinzeug, so kommen Diamantglasbohrer zur Anwendung. Diesbezüglich ist bei der Auswahl des Modells die Mohs- oder Ritzhärte zu beachten. Ebendiese wird auf einer Werteskala von 1 (Talk) bis 10 (Diamant) angegeben. Saugnäpfe können Sie bei Ihrem Bohrprozess unterstützen. Keinesfalls dürfen Sie beim Glasbohren zu einem herkömmlichen Bohrer greifen. Denn er ist den Anforderungen nicht gewachsen und könnte bei diesem Prozess Schaden nehmen. Des Weiteren ist darauf zu achten, dass die Arbeitsfläche stabil und rutschfest ist.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, mit welcher Glasart Sie arbeiten wollen. Achten Sie zudem immer auf die Statik. So könnten Sie diese bei einem Konstrukt wie dem Aquarium beschädigen, wenn Sie die Seiten oder Bodenplatten anbohren. Wird der Behälter anschließend mit Wasser befüllt, so könnte er platzen.

Darauf ist bei der Anwendung zu achten

Das Glasbohren unterscheidet sich von anderen Arten des Bohrens dadurch, dass dieser Prozess eher einem Schleifen gleichkommt. Es ist daher essenziell, dass Anwender dabei eine Kühlung einsetzen. Stoffe, die sich hierfür eignen, sind unter anderem Wasser, Terpentin und Petroleum. Die Kühlung selbst findet von außen statt. Nehmen Sie dafür eine Spritzflasche zur Hand oder bohren Sie einfach unter Wasser.

Bedenken Sie außerdem, dass es sich bei Glas um zerbrechliches Material handelt. Sie müssen also sehr sorgfältig mit ihm umgehen. Arbeiten Sie beim Bohren also nicht hektisch – im Zweifelsfall sollten Sie nur wenig Druck ausüben und eine geringe Drehzahl wählen. Auf keinen Fall dürfen Sie von der Schlagfunktion Gebrauch machen.

Legen Sie das Glas auf einer ebenen Fläche auf, sodass es nicht verrutschen kann. Zu Beginn setzen Sie den Bohrer schräg auf, wobei Sie ihn anschließend langsam aufstellen. Befinden Sie sich beim Bohren kurz vor dem Durchbruch, so reduzieren Sie die Drehzahl ein weiteres Mal. Denn nur damit verhindern Sie ein Platzen oder Brechen des Glases. Achten Sie darauf, dass sich die Eintrittsstelle an der Vorderseite befindet. Denn an der Stelle, an welcher der Bohrer austritt, bilden sich leicht kleine Fransen.

Vor dem Bohren ist eine Schutzbrille anzulegen – denn sie schützt die Augen vor Glassplittern. Im Übrigen können nicht nur grobe Splitter, sondern auch Glasstaub zu Schäden führen. Letzterer stellt vor allem für die Lunge eine Gefahr dar. Darum empfiehlt es sich, auch den Mund mit einer Maske zu bedecken.

Wollen Sie einen Ausbruch verhindern, so sollten Sie unter die zu bearbeitende Glasplatte eine Weitere unterlegen. Um dem Rutschen der Materialien vorzubeugen, gießen Sie etwas Öl oder Wasser zwischen diese. Handelt es sich um ein sehr dickes Werkstück, so sollte es von beiden Seiten angebohrt werden. Auf diese Weise ist ein sauberes Ergebnis gewährleistet.

Noch vorsichtiger müssen Sie sein, wenn es sich beim betreffenden Objekt um einen Hohlkörper wie eine Flasche handelt. In diesem Fall ist für einen Aufprallschutz zu sorgen. Ideal eignet sich hierfür ein Korken, durch den der Anwender vor dem Arbeitsprozess bohrt. Auf diese Weise lassen sich Schäden am Werkstück und am Bohrer vermeiden.

Mit diesen Anschaffungskosten ist zu rechnen

Wie viel Sie für Glasbohrer ausgeben müssen, hängt von mehreren Faktoren ab. So sind unter anderem Hersteller und Händler für die Kosten ausschlaggebend. Allerdings ist der Preis auch von Beschaffenheit und Art des Produkts abhängig. Standard-Glasbohrer, die eher zum Bohren kleinerer bis mittelgroßer Löcher geeignet sind, kosten nicht mehr als 10 Euro. Anders verhält es sich, wenn Sie Werkzeuge für Bohrlöcher größeren Durchmessers suchen. Sie kosten in der Regel um die 15 Euro.

Machen Sie nicht den Fehler, bei Ihrem Kauf ausschließlich auf die Kosten zu achten. Denn ein allzu niedriger Preis kommt Sie schnell teuer zu stehen. Oft sind geringe Ausgaben mit einem Mangel an Qualität verbunden. Der Bohrer wird dann nach nur wenigen Anwendungen stumpf, wodurch Sie zeitnah in ein neues Produkt investieren müssen. Wollen Sie sich dieses Szenario ersparen, setzen Sie auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Glasbohrer können Sie heute sowohl online als auch im Baumarkt kaufen. Für welche Varianten Sie sich entscheiden, hängt von Ihren Vorlieben ab. Allerdings sollten Sie bedenken, dass Sie im Internet eine größere Auswahl an Produkten sowie mehr Spielraum bei den Kosten haben. Bevorzugen Sie jedoch eine persönliche Beratung, so sind Sie mit dem Fachhandel besser beraten. Entscheiden Sie sich für den Online Kauf, so sollten Sie sich mit den Bewertungen ehemaliger Kunden vertraut machen. So sehen Sie noch vor Ihrer Entscheidung, ob ein Produkt Ihren Qualitätsstandards gerecht wird.

Diese Modelle stehen zur Auswahl

Geht es um Glasbohrer, so stehen Ihnen diese heute in unterschiedlichen Ausführungen zur Verfügung – und das ist auch gut so. Immerhin ist so dafür gesorgt, dass sich für jedes Werkstück das passende Produkt findet. Zu welcher Variante Sie greifen, hängt also von Art und Durchmesser des Glases ab. Folgende Varianten an Glasbohrern stehen Ihnen zur Auswahl:

HM-Bohrer

Hierbei handelt es sich um einen Standard-Glasbohrer, der durch einen simplen Aufbau gekennzeichnet ist. In einer Edelstahlwelle befindet sich eine spitz zulaufende, eingelötete Platte aus Hartmetall. Sie ist für diese Art von Werkzeug auch namensgebend. Beim Kauf ist beim HM-Bohrer auf die Ritzhärte zu achten. Sie liegt hier in der Regel über der von Standard-Glas und ist damit für dessen Bearbeitung die richtige Wahl.

Vorteile:

  • gute Zentrier-Qualität
  • einfacher Aufbau
  • eignet sich vor allem zum Bohren von Fliesen
  • geringe Kosten

Nachteile:

  • nur für einfaches Glas geeignet
  • eine regelmäßige Reinigung ist erforderlich
  • beim Arbeiten können gesundheitsschädliche Stoffe entstehen
  • oft ist die Anwendung von Zubehör erforderlich

Diamantbohrer

Ebendieser Bohrer ist für besonders hartes Glas sowie für anspruchsvolle Materialien die richtige Wahl. In puncto Aussehen werden im Vergleich zum HM-Bohrer hier große Unterschiede deutlich. So setzt sich der Diamantbohrer aus einem Stahlschaft mit einer kreisförmigen Spitze aus Diamantensplittern zusammen. Beim Bohren ist es allerdings notwendig, für eine stete Kühlung zu sorgen. Ansonsten nutzt sich das Werkzeug schnell ab. Denn kühlt das Glas ab, so nimmt auch dessen thermische Spannung ab – es lässt sich damit leichter bearbeiten. Wollen Sie sich bei diesem Prozess Aufwand ersparen, so sollten Sie sich nach einer Standbohrmaschine umsehen. Oft sind solche Geräte mit einem Platz für Kühlmitteldosen ausgestattet. Dadurch ist beim Bohren eine automatische Kühlung von innen gewährleistet. Sie können diesen Prozess aber auch manuell vornehmen.

Vorteile:

  • auch Materialien mit hohem Härtegrad lassen sich bearbeiten
  • gute Zentrier-Eigenschaften
  • einfacher Aufbau des Bohrers

Nachteile:

  • regelmäßige Säuberung zur Steigerung der Haltbarkeit notwendig
  • beim Arbeitsprozess werden gesundheitsschädliche Stoffe freigesetzt
  • Zubehör wie Kühlmittel sind beim Arbeiten erforderlich
  • vergleichsweise hohe Kosten

 

Auf diese Kriterien ist beim Erwerb zu achten

Greifen Sie beim Kauf nicht zum erstbesten Produkt. Überlegen Sie sich schon im Vorfeld, welchen Bohrer Sie brauchen und grenzen Sie Ihre Auswahl entsprechend ein. Auch lohnt es sich, mehrere Modelle miteinander zu vergleichen. Folgenden Kriterien sollten Sie beim Kauf Berücksichtigung schenken:

Die Größe:

In diesem Punkt sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass Bohrer ausschließlich im Rechtslauf verwendet werden. Ihre spitze Form gewährleistet eine gute Zentrierung. Wollen Sie herkömmliche Wandfliesen bearbeiten, so können Sie diese bei mittlerer Drehzahl und ohne starken Druck bearbeiten. Damit ist für ein ansehnliches Endergebnis gesorgt.

Je härter das Werkstück ausfällt, desto niedriger ist die Drehzahl zu wählen. Diese Korrelation gilt auch bezüglich der Größe der Bohrer – fällt sein Durchmesser hoch aus, so ist die Drehzahl möglichst niedrig anzusetzen.

Die Marke:

Mittlerweile bieten viele bekannte Hersteller Glasbohrer an. In der Regel sind die Werkzeuge bekannter Marken für gängige Bohrmaschinen geeignet. Greifen Sie zum Produkt eines bewährten Unternehmens, können Sie sich der hohen Qualität desselben sicher sein.

Das Zubehör:

Informieren Sie sich schon im Voraus, welches Zubehör Sie brauchen, um mit dem Glasbohrer sicher arbeiten zu können. Folgende Produkte sollten beim Bohren Teil Ihrer Ausrüstung sein:

  • Bohraufsätze
  • Bohrmaschine
  • Schutzbrille
  • Atemschutzmaske
  • stabile Arbeitsfläche
  • Wasserwaage
  • Staubsauger
  • Fixierungshilfe
  • Kühlmittel/Wasserbad

In Glas bohren – Häufig gestellte Fragen zum Thema Glasbohrer

Wie lässt sich der Glasbohrer reinigen?

Bei der Reinigung ist wie bei einem herkömmlichen Bohrer vorzugehen. Verwenden Sie ein feines Tuch oder einen Pinsel, um Bohrspähne und -staub zu entfernen. Nehmen Sie das Gerät im Vorfeld aus dem Bohrfutter. Lassen Sie den Spiralen besonders viel Aufmerksamkeit zukommen.

Worauf ist bei der Lagerung eines Glasbohrers zu achten?

Bewahren Sie das Gerät an einem kühlen und trockenen Ort auf. Bei Handwerkern erfreut sich zu diesem Zweck ein Lochbrett großer Beliebtheit. Wichtig ist, dass der Bohrer vor der Lagerung gereinigt wird. Verunreinigung können das Gerät nämlich nachhaltig schädigen.

Ist es möglich, Bohrfehler beim Bohren in Glas zu korrigieren?

So lassen sich fehlerhaft platzierte Bohrlöcher mit einer Spezialspachtel ausgleichen. Die Oberfläche können Sie mithilfe von Schleifpapier glätten. Für ein optisch ansprechendes Ergebnis sorgen danach Speziallacke. Sie lassen die Spuren des Fehlers vollständig verschwinden.

Weiterführende Literatur zum Thema Glasbohrer

https://www.t-online.de/heim-garten/bauen/id_80709760/anleitung-loecher-richtig-in-fliesen-bohren.html

Letzte Aktualisierung am 12.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Über Hobbyschrauber 543 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.