Schubkarre

Schubkarre
Foto: chaoss / depositphotos.com

Schubkarre ist nicht gleich Schubkarre. Vielmehr gibt es zahlreiche Varianten von unterschiedlichen Herstellern. Einige Schubkarren haben ein Rad, andere Modelle gibt es mit zwei Rädern. Auf der Suche nach dem richtigen Modell sollten sich die Haus- und Gartenbesitzer an den eigenen Bedürfnissen orientieren. Eine Schubkarre gehört in jede gut sortierte Gartenhütte, um den vielfältigen Anforderungen der Gartenarbeit gerecht zu werden. Wer Erde, Steine, Pflanzen und Co. komfortabel transportieren möchte, setzt auf eine Schubkarre.

Der folgende Ratgeber widmet sich dem Thema Schubkarre. Wer sich für eine Schubkarre interessiert oder auf der Suche nach einem neuen Modell ist, findet im Anschluss Infos, Tipps und Kriterien. Mit den Top 3 Schubkarren gibt es zudem Inspirationen für den Kauf.

Das Wichtigste in Kürze:

  • eine Schubkarre ist ein beliebtes Transportmittel für Hand- und Heimwerker
  • erstmalig zum Einsatz kamen derartige Transportmittel im alten Griechenland, die Schubkarre der heutigen Zeit hat ihren Ursprung im Mittelalter
  • beim Kauf einer Schubkarre sind das Fassungsvermögen, die Stabilität, der Preis und die Bereifung wichtige Merkmale
  • die Beladung erfolgt bestenfalls direkt über dem Reifen der Schubkarre, beim Transport ist bei Hindernissen das Ziehen dem Schieben vorzuziehen
  • vielfältiges Zubehör erweitert die Einsatzmöglichkeiten und sorgt für einen noch höheren Komfort

Unsere Empfehlungen im Bereich Schubkarren:

VonHaus Schubkarre 78 Liter – zweirädrige Gartenschubkarre / Bauschubkarre

Diese Schubkarre bietet ein Volumen von 78 Litern. Die Tragkraft beträgt maximal 100 Kilogramm, sodass Hand- und Heimwerker die Schubkarre vielfältig einsetzen können. Der Stahlrahmen ist schwarz und besteht aus hochwertigem Stahl. Die Doppelräder punkten mit einer stabilen Konstruktion. Infolgedessen können die Besitzer mit der Karre über unebene Böden fahren. Die Schubkarre von VonHaus eignet sich für einen vielfältigen Einsatz. Die Montage der Schubkarre gelingt komfortabel. Im Lieferumfang befindet sich zudem eine Montageanleitung. Nach dem Aufbau ist die Schubkarre 125x70x65 Zentimeter groß. Ganz gleich, ob die Gartenbesitzer Pflastersteine, Kies, Kompost oder Sand befördern wollen – dies gelingt mit der schwarzen Schubkarre einwandfrei. Dank der Softgrip-Vorrichtung am Griff ist stets für festen Halt gesorgt.

VonHaus Schubkarre 78 Liter – zweirädrige Gartenschubkarre / Bauschubkarre
  • Große Schubkarre mit einem Volumen von 78 Litern und einer maximalen Tragkraft von 100 kg
  • Solider schwarzer Stahlrahmen und robuste Kunststoffwanne zum bequemen Transport von Kompost, Kies, Gehwegplatten und anderen Gegenständen für Haus...
  • Doppelräder für Stabilität auf unebenem Gelände und Softgrip-Griffe für eine angenehme Handhabung beim Anheben und Schieben

Mefro 18500 Schubkarre Standard 85

Bei der Schubkarre der Marke Mefro handelt es sich um ein robustes Modell mit rechteckigem Boden. Das Fassungsvermögen in Höhe von 85 Litern eignet sich für die meisten Arbeiten, die im heimischen Garten anfallen. Das hochwertige Blech steht für eine lange Haltbarkeit. Mit dem integrierten Kreuz-Chassis ist zudem eine hohe Stabilität gewährleistet. Die Ausrichtung des Schwerpunkts der Schubkarre ist auf die ergonomischen Anforderungen der Menschen zugeschnitten.
Die Nutzung erfolgt komfortabel. Die Holzgriffe sind speziell geformt, um hohen Komfort bieten zu können. Dank des besonderen Materials erfolgt eine Absorption von Schweiß. Die Holzgriffe sind rutschfest. Selbst kräftezehrende und anstrengende Arbeiten können somit einwandfrei verrichtet werden. Mit einer Traglast von bis zu 250 Kilogramm transportieren die Nutzer schwerste Steine und Materialien quer durch den Garten.

Mefro 18500 Schubkarre Standard 85 mit Kreuz-Chassis
  • Rechteckiger Muldenboden und -rahmen zur Minimierung der Durchfahrtsbreite bei gleichzeitiger Optimierung des Fassungsvermögens
  • verzinkte Schüssel, aus hochwertigem Tiefziehblech in einem Stück gezogen
  • Stahlfelge mit rundum verlaufendem Wulstrand zur zusätzlichen Versteifung des Rades bei hohen Traglasten

Altrad Limex Schubkarre 100 Liter PP-Mulde Grün

Die Altrad Limex Schubkarre überzeugt zuvorderst mit Qualität und Stabilität. Der Rahmen besteht aus einem einzigen Stück Stahl. Die Pulverbeschichtung erhöht die Beständigkeit, während Kippbügel und Muldenstutzbügel eine komfortable Handhabung ermöglichen. Das Fassungsvermögen ist mit 100 Litern vergleichsweise groß. Die Tragfähigkeit bewegt sich mit 150 Kilogramm ebenfalls in einem guten Bereich, während das Eigengewicht mit 11,5 Kilogramm eine problemlose Fortbewegung ermöglicht.

ALTRAD LIMEX Schubkarre Bauschubkarre 100l Liter PP-Mulde Grün ***NEU***
  • Der aus einem Stück gebogene Rahmen bietet eine besonders hohe Stabilität.
  • 32mm Rahmen pulverbeschichtet, mit Kippbügel und Muldenstützbügel
  • Mulde: 100 l grüne PP Kunststoffmulde, stoß- und schlagfest, Rad: 4.00 x 8 luftbereift, Gleitlager

Ratgeber zur Schubkarre

Im folgenden Ratgeber finden Interessierte mehr über die unterschiedlichen Arten der Schubkarre und den professionellen Einsatz. Zudem sind die aufgezählten Kriterien hilfreich, die Heimwerker bei der Suche nach dem besten Modell und dem Kauf ihrer Schubkarre beachten sollten.

Was ist eine Schubkarre?

Bei der Schubkarre handelt es sich um ein spezielles Hilfsmittel zum Transport unterschiedlicher Güter. Die Schubkarren der Neuzeit bestanden im 19. Jahrhundert zunächst aus Holz. Im Laufe der Jahre gab es immer mehr Varianten aus Stahlrohr. Für Hand- und Heimwerker ist ein Leben ohne Schubkarre kaum vorstellbar. Vielfältige Modelle ermöglichen einen flexiblen Einsatz der Schubkarren.

Einsatzbereiche der Schubkarre

Die Einsatzbereiche einer Schubkarre sind denkbar vielfältig. Die Schubkarre kommt zum Einsatz, wenn es um den Transport bestimmter Güter geht, dessen Fortbewegung mit einer Karre leichter oder schneller geht. Die folgenden Transportgüter eignen sich regelmäßig für die Fortbewegung via Schubkarre:

  • Schotter
  • Sand
  • Erde
  • Beton
  • Heu
  • Stroh
  • Ziegel
  • Pflastersteine
  • Gehwegplatten

Der Einsatz ist nahezu grenzenlos möglich. Einzig und allein bei sehr flüssigen Materialien wie Wasser oder flüssiger Mörtel stößt die Schubkarre an ihre Grenzen.

Unterschiedliche Arten der Schubkarre

Schubkarre ist nicht gleich Schubkarre. Vielmehr gibt es unterschiedliche Arten der Schubkarre, die sich für verschiedene Personengruppen eignen. Der Handwerker benötigt für den Bau eine robuste Karre, während im Garten Komfort und Größe im Vordergrund stehen. Schubkarren für Kinder oder mit Motor runden das Angebot erfolgreich ab. Die Alternative zur Schubkarre ist die traditionelle Sackkarre, die sich vornehmlich für andere Einsatzfelder eignet.

Schubkarren für den Bau

Einige Schubkarren bieten die Hersteller speziell für den Bau an. Die Bauschubkarren sind robust und eignen sich ideal für anspruchsvolle Bedingungen. Die Schubkarren überzeugen mit einer leichten Reinigung und sind sehr belastbar. Das Fassungsvermögen liegt im unteren Bereich, da infolgedessen das Navigieren auf kleinstem Raum möglich ist.

Schubkarre für den Garten

Die Gartenschubkarren eignen sich für die Nutzung im Außenbereich und dem Garten. Das Fassungsvolumen ist tendenziell größer als bei den Bauschubkarren. Infolgedessen können die Nutzer mit einer Gartenschubkarre sperrige Objekte transportieren. Das witterungsbeständige und robuste Design ist ideal für die Arbeit im Freien.

Schubkarren für Kinder

Wenn die Kleinen bereits die Arbeit im Freien erlernen sollen, eignen sich spezielle Kinderschubkarren. Mit diesen Modellen helfen die Kinder gerne bei der täglichen Gartenarbeit mit. Die Kombination aus Spielzeug, Transportgerät und Arbeitshilfsmittel macht die Kinderschubkarren zum idealen Geschenk für die Kinder.

Schubkarre mit Elektro

Elektroschubkarren stehen für hohen Komfort. Dank der Ausstattung mit integrierten Elektromotor ist kein großer Kraftaufwand mehr vonnöten. Beim Transport schwerer Ladungen oder der Bewältigung weiter Strecken ist die Elektroschubkarre eine Bereicherung für Garten und Baustelle. Mit einer Elektroschubkarre gelingt der Transport schneller.

Schubkarren mit zwei Reifen

Sowohl elektrische als auch manuelle Schubkarren gibt es in der zweirädrigen Variante. Während die herkömmliche Schubkarre mit einem Reifen auskommt, sind die „Japaner“ genannten Schubkarren mit einem höheren Fassungsvolumen ausgestattet. Die hohe Belastbarkeit und stabile Fahrweise sorgen für hohen Komfort. Die zweirädrige Konstruktion verhindert das Umkippen und Einsinken. Japaner eignen sich für anspruchsvolle Arbeiten in unwägbaren Terrain.

Sackkarre als Alternative

Wenn die Schubkarre aufgrund eines begrenzten Platzes, kantiger Gegenstände oder kleinen Räumen an ihre Grenzen stößt, ist die Sackkarre das Mittel der Wahl. Die Sackkarre bieten mit unterschiedlichen Modellen das richtige Hilfsmittel, wenn es um den Transport von Getränkekästen, der Waschmaschine und Co. geht.

Kriterien für den Kauf der Schubkarre

Bei der Suche nach einer perfekten Schubkarre gibt es zahlreiche Kriterien. Je nach individuellem Bedarf können Interessierte die Kriterien unterschiedlich priorisieren. Ein kurzer Blick auf die folgenden Merkmale der Schubkarre kann nicht schaden.

Stabilität und Rahmen

Die Stabilität der Bauweise und die Rahmenkonstruktion entscheiden über die Haltbarkeit der Schubkarre. Mit einem stabilen und geschlossenen Rahmen ist eine hohe Traglast wahrscheinlich. Schubkarren sollte eine Traglast von 150 Kilogramm und mehr aushalten. An vielen Rahmen befinden sich zusätzliche Bügel und Konstruktionen, die die Handhabung erleichtern.

Gewichtsverteilung

Die Position der Bereifung entscheidet über den Komfort bei der Handhabung. Die Gewichtsverteilung sollte den ergonomischen Bedürfnissen der Menschen entsprechen. Wenn das Rad unter der Wanne positioniert ist, lastet weniger Gewicht auf dem Körper der Nutzer.

Fassungsvermögen

Ein wichtiges Merkmal ist das Fassungsvermögen. Dieses entscheidet darüber, wie Besitzer ihre Schubkarre einsetzen können. Die Schubkarre sollte mindestens ein Fassungsvermögen von 80 Litern aufweisen. Teilweise gibt es Varianten mit 200 Liter Fassungsvermögen und mehr. Diese Modelle eignen sich für besondere Einsatzzwecke. Je größer das Fassungsvermögen der Schubkarre ist, desto schwieriger ist die Handhabung. Dies sollten Interessierte bei ihrem Kauf berücksichtigen.

Preis

Ein weiteres Kaufkriterium ist der Preis. Einfache Modelle beginnen im niedrigen zweistelligen Bereich. Nach oben hin gibt es kaum Grenzen. Für den Kauf einer bodenständigen Schubkarre empfiehlt sich eine Preisrange zwischen 50 und 100 Euro. Damit machen Heimwerker und Gartenbesitzer nichts verkehrt.

Die Schubkarre fachgerecht beladen und nutzen

Die fachgerechte Nutzung der Schubkarre ist ausschlaggebend für den komfortablen Einsatz. Dies beginnt bereits beim Beladen der Schubkarre mit den jeweiligen Transportgütern. Diese sollten, sofern möglich, immer über den Reifen positioniert werden. Je näher das Gewicht am Rad ist, desto leichter können die Nutzer die Schubkarre schieben. Die richtige Ladetechnik schont somit den Körper, da das Rad die schweren Kräfte tragen muss.
Bei der Nutzung ist es empfehlenswert, die Vorteile der Zugkraft einzusetzen. Hindernisse wie Treppe, Stufe oder Absatz können Gartenbesitzer problemlos überwinden. Oftmals klingt ein schnelles Überfahren verlockend. Allerdings sorgen derartige Geschwindigkeiten für Schäden an der Schubkarre. Zudem steigt das Risiko eines Unfalls, der gesundheitliche Gefahren birgt. Das Ziehen der Karre über derartige Hindernissen hinweg erhöht den Komfort und minimiert das Verletzungsrisiko.

Zubehör für die Schubkarre

Für den vielfältigen Einsatz der Schubkarre eignet sich diverses Zubehör. Wenn die eigene Schubkarre nicht alle Anforderungen erfüllen kann, können Wasserbehälter oder Laubkorb aushelfen. Mit dem richtigen Zubehör gelingt auch der Transport von flüssigen und leichten Materialien, der andernfalls nicht möglich wäre. Das Gießen der Bäume in entlegenen Ecken des Grundstücks gelingt dank Schubkarre und Wasserbehälter problemlos.

Wo kaufe ich meine neue Schubkarre?

Beim Kauf der Schubkarre haben Interessierte die Qual der Wahl. Heute gibt es sowohl im Baumarkt als auch dem Online-Fachhandel eine vielfältige Auswahl. Wer sich an den beschriebenen Kriterien orientiert, kann überall sein Glück finden.

FAQ – Häufige Fragen rund um die Schubkarre

Abschließend gibt es für Interessierte häufige Fragen mit Antworten rund um das Thema Schubkarre. Hier finden leidenschaftliche Heimwerker Fun Facts und alles Wissenswerte für den Gebrauch.

Was sind andere Namen für die Schubkarre?

Bei der Bezeichnung der Schubkarre gibt es regionale Unterschiede. In einigen Regionen Deutschlands heißt die Schubkarre auch Radeberle, Schiebock oder Karrette.

Seit wann gibt es die Schubkarre?

Die Schubkarre blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück. Transportkarren mit einem einzigen Rad gab es in Griechenland bereits seit 400 vor Christus. Im zweiten Jahrhundert kamen die Chinesen auf den Geschmack und setzten leicht abweichende Ausführungen ein. Die heutigen Schubkarren stammen aus dem Mittelalter in Deutschland. Insbesondere seit dem 15. Jahrhundert war Bergbau und Landwirtschaft kaum ohne Schubkarre vorstellbar.

Welche Marken sind bei der Schubkarre beliebt?

Die Auswahl an Schubkarren ist riesig. Zahlreiche Hersteller bieten unterschiedliche Modelle an. ALTRAD, VonHaus und Co. erfreuen sich großer Beliebtheit.

Wie teuer ist eine Schubkarre?

Die Preise für eine Schubkarre sind verschieden. Einfache Modelle gibt es bereits ab 25 Euro. Wer eine robuste Variante bevorzugt, sollte jenseits der 50 Euro Grenze zuschlagen. Elektrische Varianten und spezielle Kippwagen kosten gut und gerne mehrere hundert Euro.

Was mache ich mit meiner alten Schubkarre?

Die alte Schubkarre eignet sich ideal als Dekoration. Mit Blumen im Inneren wird die Schubkarre zum Blickfang im Garten, wenn die ehemaligen Besitzer diese nicht entsorgen wollen. Zudem ist der Verkauf an Schrotthändler und Co. denkbar.

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell