Was ist eine Schlitzfräse?

Schlitzfräse, Mauernutfräse
Die Schlitzfräse, auch Mauernutfräse genannt, hilft, gleichmäßige Schlitze zu ziehen. - Foto: kalinovsky / depositphotos.com

Jeder Heimwerker der des Öfteren mal etwas an oder in seinem Haus selber macht, oder reparieren muss, wird den Wert einer eine Schlitzfräse sehr schnell erkennen. Die Schlitzfräese ist auch unter dem Namen Wandfräse, Mauerschlitzer oder Mauernutfräse bekannt.

Doch wann verwendet man eine Schlitzfräse?

Wenn man ein Kabel oder aber auch ein Rohr in seine Wand bringen möchte, dann braucht man entweder Hammer und Meisel. Viel einfacher geht das Ganze mit einer Schlitzfräse. Zwei Diamant-Schleifscheiben die parallel zueinander angebracht sind, sorgen dafür das man ganz einfach zwei parallele Schlitze in die Wand  fräst. Dabei bleibt ein Steg in der Mitte stehen. der dann sehr einfach mit einem Meisel oder einem Bohrhammer beseitigt werden kann.

Schlitzfräsen arbeiten mit einer sehr hohen Drehzahl. Die gängigen Geräte treiben die Frässcheiben mit einer Drehzahl von ca. 11.000/min an. Bei diesen Drehzahlen wird das Fräsbild außerordentlich sauber.
Auch wer Schattenfugen herstellen möchte, kann dieses problemlos mit einer Schlitzfräse tun.

Auf die Arbeitssicherheit achten

Beim Fräsen mit einer Schlitzfräse entseht sehr viel Staub. Deswegen sollte man diese Geräte an einen Industriestaubsauger anschließen.

Zum Schutz der eigenen Atemwege ist bei dem Arbeiten mit einer Schlitzfräse unbedingt eine Atemschutzmaske zu tragen. Außerdem muss man bei der Arbeit mit einer Schlitzfräse unbedingt eine Schutzbrille tragen.

 

Über Hobbyschrauber 540 Artikel
Der "Hobbyschrauber" Kai W. ist unser verantwortlicher Redakteur. Mit vielen Jahren Erfahrung in handwerklichen Bereichen (Feinmechanik, Metallverarbeitung/Fensterbau, Möbel- und Küchenmontage, sowie hausmeisterliche Tätigkeiten) kennt der verantwortliche Redakteur dieser Seite sich bestens mit den verschiedenen Gerätschaften aus und betreibt schon seit 2016 diverse Projekte zum Thema Wohnen, Bauen, Immobilien und Garten. Dieses Wissen nutzt er nun, um einen großen Ratgeber zum Thema Handwerkszeug auf die Beine zu stellen.